Skip directly to content

independent food tracking service

Description:

Feed’r.org is an independent food tracking service,
that raises food awareness among consumers and creates transparency in food labeling.

Due to recent event, the traceability of where our food comes from has become more and more difficult and of great public interest. Some producers within the foods industry are meeting that demand, but the information given is just as selective and confusing as the variety of quality seals that are on the market worldwide.
Our idea is the radical simplification of food labeling and traceability through the implementation of an international and standardized QR-Code-Sticker.
Regardless if you’re in a supermarket or at your home – with Feed’r, you can at scan your food at any given time and location. Via your smartphone and a QR-Reader, you can check its ingredients, origin and your individual tolerance to it.
Moreover, there is a Feed’r Community, where you can update your individual profile with likes and disklikes, special needs and (in)tolerances, and share and connect with other users, your friends and family.
The platform enables transparency and exchance of nutritional facts, increases awareness and gives you control over what you want to take in. The integration of recipes, diets, individual groups and group dinner menues and recipe collections that include all individual preferences are just as possible as participating in cooking contests.

********************************************

Feedr.org ist ein unabhängiger food tracker,
der das Bewusststein des Konsumenten schärfen und Transparenz und Vergleichbarkeit bei der Kennzeichnung von Lebensmitteln schaffen soll.

Aus aktuellem Anlass erscheint es immer schwieriger und umso wichtiger, nachvollziehen zu können, woher unser Essen kommt. Viele Firmen aus der Nahrungsmittelbranche kommen dieser Forderung nach, doch sind diese Informationen ebenso selektiv und verwirrend, wie die Vielzahl an Gütesiegeln, die es im Handel gibt.
Unsere Idee ist die radikale Vereinfachung dieser Kennzeichnung und Nachvollziehbarkeit für den Konsumenten mittels eines internationalen und einheitlichen QR-Code Stickers.
Im Supermarkt, zu Hause, und auf der ganzen Welt kann ich jedes Lebensmittel und jedes Gericht mittels Handy und QR-Reader auf Inhaltsstoffe, Herkunft und meine individuelle Verträglichkeit überprüfen.
Es gibt eine Feed’r Community, in der ich mein individuelles Profil samt persönlicher Präferenzen, Bedürfnisse und (Un)verträglichkeiten speichern und mich mit anderen Usern, Freunden und Familie vernetzen kann. So werden Transparenz und Austausch gefördert, das Bewusstsein für und die Auseinandersetzung mit Nahrung gestärkt und Eigenverantwortung und Kontrollmöglichkeiten geschaffen. Die Integration von Rezepten, erstellen von Gruppen und individuell abgestimmten Dinner-Plänen und Rezeptkollektionen ist ebenso möglich wie die Partizipation an nachhaltigen Koch-Wettbewerben.